Theater 2017

Güggel-Chrieg

Ein Dorf steht Kopf!
Ehen und Liebschaften gehen auseinander, und dies alles wegen eines verrückten Hahns, der jede Nacht um Mitternacht sein unüberhöhrbares Krähen von sich gibt. Somit stört er die liebe Nachbarschaft im wohlverdienten Schlaf, aber gleichzeitig werden die jungen Liebespaare durch den Güggellärm nach Hause getrieben. Hedi Klopfer, die Besitzerin des lauten Krähhalses ahnt nichts von den Liebschaften ihrer beiden Töchter Christa und Vroni. Marilie, die jüngste der drei Geschwister, würde so gerne bei der Mutter “rätschen” was die beiden Schwestern jede Nacht so treiben, doch sie wird von ihren beiden Schwestern jäh daran gehindert. Ein Glück für Marilie, dass die streitbare Nachbarin Anna Moosbrugger mit einem Gerichtsbeschluss einen Tierpsychologen auf den Schauplatz treibt, der sich in die jüngste Klopfer Schwester verguckt. Der verliebte Tierwissenschaftler bewahrt den kreischenden Güggel mit einer verblüffenden Diagnose vor dem Tod.
Viel Spass!